Nachwuchsturnier NÖGV

U9, U11, U13, U15

Sonntag, 26. März 2017

Kraftsportzentrum Mödling

 

Ergebnisliste

 

Bericht: Markus Koch

Nach einem Jahr Pause richtete Niederösterreich wieder einen Nachwuchscup aus. 8 Mädchen und 12 Burschen stellten sich der Konkurrenz. Die doch ansehliche Teilnehmerzahl ergab sich durch die kuzrfristig organisierte Teilnahme von Gästen aus Trencin, die unter Führung des ehmaligen Österreichischen Nationaltrainers Milan Kovacs teilnahmen.

Die U9 Wertung war auch fest in slowakischer Hand, sowohl bei den Mädchen als auch bei den Burschen siegten Athleten aus Trencin. Jasmin Petschner vom AKH Vösendorf sicherte sich Bronze bei den U9 Mädchen. Auch bei den U11 Mädchen siegte mit Chiara Doktorova eine junge Slowakin. Bei den U11 Burschen holte sich Paul Majer von der Sportmittelschule Tulln mit 518 Mehrkampfpunkten überlegen vor Matthias Kurz aus der Gitti-City. Beachtenswert das hohe technische Niveau, das in dieser Altersklasse bereits gezeigt wurde. Bei den U13 Mädchen erreichte HSV Langenlebarn Athletin Freija Aflenzer mit 557 Mehrkampfpunkten das beste Ergebnis der gesamten Meisterschaft und konnte damit die ebenfalls stark agierende Laura Svrčková Laura aus Trencin relativ klar auf Rang 2 verweisen. Auch bei den U13 Burschen gab es einen Sieg des HSV Langenlebarn, Philipp Pöltl setzte sich gegen Jakub Nosek aus Trencin durch. Alina Novak holte sich den U15 Titel der Mädchen im Alleingang. Ihre fehlerlose Serie im Gewichtheben mit neuen Bestleistungen begeisterte das Publikum. Bei den U15 Burschen konnte Trencin einen weiteren Sieg verbuchen, als sich Samuel Vranik vor Marijan Tolic von der Sportmittelschule Tulln platzierte.

Die einzige Verzögerung bei der Veranstaltung ergab sich aus einem Stromausfall, der den Sprecher-PC kurzfristig außer Betrieb setzte, sonst verlief alles reibungslos. Selbst das Wetter war trotz des frühen Termins perfekt.

 

 

Ausschreibung